Weiße Flotte Dresden e.V. Freunde der Sächsischen Dampfschiffahrt

Personendampfer “PIRNA”

Der Dampfer “Pirna” trug bei der Indienststellung 1898 einen königlichen Namen: “König Albert”. Anlässlich des Thronjubiläums wurde das Schiff auf diesen Namen getauft. Seit 1919 kennen und lieben es die Dampferfreunde unter seinem jetzigen Namen “Pirna”.

PD “PIRNA” auf einen Blick:

Flagge
BR Deutschland
Schiffstyp
Raddampfer
Heimathafen
Dresden
Bauwerft
Dresden Blasewitz
Stapellauf
1898
Indienststellung
1898
Länge
57,07 m
Breite
5,04 m
Breite inkl. Radkästen
10,40 m
Tiefgang
0,78 m - 1,14 m
Maschine
1-Flammrohr-Zylinderkessel
2-Zyl.-Verbundmaschine
Geschwindigkeit
9 km/h (gegen den Strom)
14 km/h (mit dem Strom)
Leistung
145 PS (107 kW)
Antrieb
2 Seitenräder, ⌀ 3,50 m
Kapazität
267 Sitzplätze (innen & außen)
385 Personen maximal

Bildergalerie des PD “Pirna”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.