DIE FLOTTE IST GERETTET – ein Statement

Dirk Ebersbach, Vorstandsvorsitzender des Vereins “Weiße Flotte Dresden e.V.”, zur Rettung und Übernahme der größten und ältesten Raddampferflotte der Welt:

“Für die Mitglieder unseres Vereins Weiße Flotte Dresden e.V. Freunde der Sächsischen Dampfschiffahrt ist heute ein guter Tag. Mit der River Advice AG und dem neuen Geschäftsführer Robert Straubhaar hat sich der wohl kompetenteste Bieter im Verfahren zum Erwerb der Sächsischen Dampfschiffahrt durchsetzen können.

Auch wenn unser vorrangiges Vereinsziel, die Schiffe in die öffentliche Hand zu überführen, nicht erzielt werden konnte, sind wir dankbar für die getroffene Entscheidung. Das uns vorliegende Konzept der River Advice AG deckt sich in großen Teilen mit der Satzung unseres Vereins. Insbesondere die nachhaltige Erhaltung der historischen Dampfer im sächsischen Fahrgebiet , sowie die Übernahme aller Mitarbeiter der Flotte sind für unseren Verein Grund genug, auf eine konstruktive zukünftige Zusammenarbeit mit der neuen Geschäftsführung vorauszuschauen.

Wir wünschen Robert Straubhaar und seinem Team gutes Gelingen bei der Sanierung der ältesten und größten Raddampferflotte und werden den Prozess mit Rat und Tat begleiten.

Ich möchte mich ausdrücklich bei allen Unterstützern und Wegbegleitern der letzten Wochen und Monate für die großartige ehrenamtliche Arbeit bedanken. Lassen wir nicht nach mit unserer Energie und kreativen Ideen zur Erhaltung der Flotte. Das sind wir den Dresdner Dampfern schuldig!”

Danke Dirk – wir machen weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 Gedanken zu “DIE FLOTTE IST GERETTET – ein Statement”