Weiße Flotte Dresden e.V. Freunde der Sächsischen Dampfschiffahrt

Fahrplan wird größer

Trotz des derzeitigen Stillstands der schönen Schiffe wird hinter den Kulissen fleißig von den Mitarbeitern am Fahrplan 2021 gearbeitet.
So werden sich wesentlich wohl mehr Fahrten im Fahrplan finden – sowohl als Linie wie auch zahlreiche bewährte und neue Veranstaltungsfahrten am Abend. Und nun scheint auch für jede Zielgruppe etwas dabei zu sein – fahren doch 2021 bis zu drei Schiffe zu einer Abendfahrt die Elbe entlang.

Linienfahrplan 2021 bereits buchbar

Die normalen Verkehrslinien sind bereits über das Buchungssystem der Weißen Flotte Sachsen buchbar – auch wenn noch keine Gesamtansicht als PDF oder gedruckt vorliegt. Zur Berücksichtigung der schwankenden Pegel der Elbe wird es auch drei Fahrpläne geben – abhängig vom Wasserstand.

Ein kurzer Ausblick:
Lange gewünscht – und wieder da: mehrmals am Tag von Dresden in die Sächsische Schweiz. So stehen unseren Einwohnern, Gästen und Dampferfreunden zukünftig mehrere Abfahrten ab Dresden in die Sächsische Schweiz bzw. nach Pirna zur Verfügung. Dabei macht morgens die bewährte Linie Dresden – Königstein – Dresden den Auftakt, etwas später der Wanderdampfer Dresden – Bad Schandau – Dresden. Aber auch die Elbtallinie ist wieder da: Pirna – Bad Schandau – Dresden – Pirna.

Neu wird ebenfalls die Kulturerbe-Fahrt sein – vom Terrassenufer zum Blauen Wunder, zurück und vorbei am Startpunkt flussabwärts bis nach Pieschen / Mickten und wieder zurück. Und auch Hřensko und Děčín sind wieder im Fahrplan als Stationen zu finden.

Bewährtes bleibt: Stadtfahrt zu Wasser, Schlösserfahrt und die Canalettofahrt. Und die Sächsische Weinstraße führt in 2021 wieder bis Diesbar/Seußlitz und fährt nun auch montags – und damit täglich.

All dies ist bereits buchbar auf der Website der Weißen Flotte Sachsen – die Veranstaltungsfahrten folgen im Januar.